Autarke Kochfelder – konventionell

Egal, ob Standgerät oder Einbaumodell: Ein moderner Backofen wird heute in der Regel mitsamt eines passenden Kochfelds ausgeliefert. Praktisch ist dies in Hinsicht auf die hierdurch gebotenen Möglichkeiten allemal - doch was tun, wenn man seine gebratenen und gekochten Speisen lieber an einem ganz anderen Ort der Küche zubereiten möchte?

Die einfache Lösung für dieses und ähnliche Probleme liefert ein autarkes Kochfeld, welches sich auch fernab des Backofens einbauen lässt und seinem Verwender somit ein hohes Maß an Flexibilität garantiert. Innerhalb unseres breit gefächerten Produktsortiments bieten wir Ihnen neben modernen Induktionskochfeldern auch konventionelle Kochfelder an, welche sich nicht nur durch eine besonders einfache Bedienung, sondern ganz nebenbei auch durch einen attraktiven Preis auszeichnen. Alle wichtigen Informationen zu unseren unterschiedlichen autarken Kochfeldern der Unterkategorie "konventionell" haben wir innerhalb unseres nachfolgenden Ratgeberartikels für Sie zusammengefasst.

Begriffserklärung "autarke Kochfelder"

Der Begriff "konventionell" klingt auf den ersten Blick zwar sehr elegant, bedeutet im Grunde genommen jedoch nichts anderes als "herkömmlich" oder "traditionell". Doch nicht immer muss etwas herkömmliches auch gleichzeitig schlecht sein - immerhin gibt es durchaus Menschen, die sich nicht unbedingt mit der neuesten Technik eindecken müssen, nur weil diese nun mal verfügbar ist. Im Falle eines konventionellen Kochfelds trifft dies insbesondere auf die sogenannten Gusseisenplatten zu: Viele ältere Verbraucher der Generation 40+ kennen diese schlichte, aber durchaus bewährte Technologie noch aus ihrer eigenen Kindheit und möchten sich daher erst gar nicht mit modernen Induktionskochfeldern auseinandersetzen - alternativ kann ein autarkes Kochfeld mit Gusseisenplatten jedoch auch separat als Ergänzung zu einem bereits bestehenden Induktionsbackofen in der heimische Küche integriert werden.

Ebenfalls als konventionelles Kochfeld wird das sogenannte Glaskeramik-Kochfeld bezeichnet: Zwar ist ein solches einem herkömmlichen Gusseisenkochfeld in puncto Technologie bereits weit überlegen, durch die Erzeugung von Wärme zur Zubereitung der Speisen unterscheidet es sich im Grunde genommen jedoch nicht allzu sehr von einer Gusseisenplatte.

So funktioniert ein Gusseisen-Kochfeld

Wie der Name schon vermuten lässt, bestehen die Kochzonen eines Gusseisenkochfelds aus massivem Gusseisen. Einmal eingeschaltet, geben diese ihre Wärme dauerhaft nach oben ab, bis zum Erreichen ihrer festgelegten Maximaltemperatur kann jedoch durchaus die eine oder andere Minute ins Land ziehen. Der klare Vorteil eines Gusseisen-Kochfelds liegt in der Tatsache, dass die einzelnen Platten auch nach der Abschaltung noch über eine gewisse Restwärme verfügen, welche etwa zur Aufwärmung von Speisen verwendet werden kann, aufgrund ihrer erheblichen Wärmeentwicklung besteht jedoch (gerade für kleinere Kinder) auch ein erhöhtes Verletzungsrisiko an den heißen Platten. Bedienen lässt sich ein autarkes Gusseisen-Kochfeld in der Regel über einen oder mehrere integrierte Drehschalter, ein Anschluss an das Stromnetz ist über jede handelsübliche 220-V-Steckdose möglich und benötigt somit keinerlei spezielle Fachtkenntnisse.

So funktioniert ein Glaskeramik-Kochfeld

Ein Glaskeramik-Kochfeld erzeugt durch seine eingebauten Heizspiralen ebenfalls Wärme, welche im Anschluss daran an den auf ihm abgestellten Kochtopf weitergeleitet wird - im Gegensatz zu einem Gusseisen-Kochfeld schaltet sich dieses jedoch bei Erreichen der gewünschten Temperatur vollautomatisch ab. Ein weiterer Vorteil: Bei einem Glaskeramik-Kochfeld wird nur das aktuell verwendete Kochfeld erwärmt, während der Rest der Keramikplatte kalt bleibt - dies mindert nicht nur das bereits weiter oben erwähnte Verletzungsrisiko, sondern wirkt nebenbei auch einem Küchenbrand entgegen, welcher bereits in vielen Haushalten durch eine versehentlich angelassene Herdplatte ausgelöst wurde. Last, but not least erweist sich ein Glaskeramik-Kochfeld auch in puncto Reinigung als überaus benutzerfreundlich: Während bei einem herkömmlichen Gusseisen-Kochfeld oftmals Schwamm und Scheuermilch zum Einsatz kommen müssen, setzen sich bei einer Glaskeramik-Variante aufgrund des porenfreien Materials erst gar keine unansehnlichen Essensreste fest.

Autarke Kochfelder preiswert bei Ellerbrockshop entdecken

Sie sind auf der Suche nach einem autarken Kochfeld für Ihre Küche, welches Ihnen bei der Zubereitung von köstlichen Speisen ein Maximum an Flexibilität bietet? Dann sind Sie bei Ellerbrockshop.de genau richtig: Bei uns finden Sie eine breit gefächerte Auswahl an qualitativ hochwertigen Modellen aus Gusseisen oder Glaskeramik, welche Sie direkt online zu attraktiven Konditionen bestellen können. Gerne stehen Ihnen unsere erfahrenen Mitarbeiter bei technischen Fragen zu unseren einzelnen Produkten auch telefonisch oder schriftlich zur Seite: Kontaktieren Sie uns einfach über unsere Service-Hotline oder über unser komfortables Online-Kontaktformular und wir lösen Ihre Anliegen binnen kürzester Zeit.

SSL