Backofen-Mikrowellen-Kombinationen

Sowohl ein leistungsstarker Backofen, als auch eine komfortable Mikrowelle gehören mittlerweile fast schon zur festen Grundausstattung in jeder gut eingerichteten Küche. Allerdings: Vor allem in kleineren Küchen steht oftmals nicht ausreichend freie Stellfläche zur Verfügung, um sich neben Toaster, Kaffeemaschine & Co auch noch eine sperrige Mikrowelle anzuschaffen. Abhilfe verschaffen hier innovative Kombinationsgeräte, die einen Backofen mit einer Mikrowellenfunktion vereinen. Welche wichtigen Kriterien es bei der Anschaffung einer modernen Backofen-Mikrowelle-Kombi zu beachten gilt, verraten wir Ihnen innerhalb unseres nachfolgenden Einkaufsratgebers.

Umfangreiche Funktionsvielfalt im kompakten Design: Mikrowellen mit Kombinationsbetrieb

Klassische Mikrowellen sind in der Regel lediglich für ein besonders schnelles und zugleich effizientes Aufwärmen von verschiedenen Speisen bekannt: Die bei der Aufwärmung entstehenden Mikrowellen verbreiten sich innerhalb des Garraums und treffen hier auf das eingelegte Essen, das mehrere winzig kleine Wassermoleküle beinhaltet - diese werden in Schwingung versetzt, wodurch sich das Essen erwärmt. Innovative Mikrowellen mit Kombinationsbetrieb gehen hingegen noch eine Stufe weiter: Mit ihrer Hilfe lassen sich nicht nur kalte Speisen aufwärmen oder auftauen - mittels einer integrierten Grill- und Heißluftfunktion lassen sich beispielsweise auch leckere Pizzen, Kuchen oder krosse Hähnchen zubereiten.

Der bereits erwähnte Kombinationsbetrieb spielt bei derartigen Geräten eine überaus wichtige Rolle: Während sich die schwingenden Mikrowellen etwa für die Erwärmung der Pizza verantwortlich zeigen, sorgt der eingebaute Grill dafür, dass der schmackhafte Belag und der Rand auch goldbraun und genießbar werden. Ohnehin gehört die Grillfunktion zu den wohl wichtigsten Dreingaben einer Backofen-Mikrowelle-Kombi: Mit ihr lassen sich nämlich nicht nur Pizzen oder Grillhähnchen, sondern auch leckere Aufläufe und viele weitere Köstlichkeiten anfertigen.

Eine weitere gängige Funktionseigenschaft, die sich jedoch längst nicht bei jeder Backofen-Mikrowelle-Kombi antreffen lässt, ist der sogenannte Dampfgarer: Durch seine Unterstützung können u.a. verschiedenste Gemüsesorten besonders schonend zubereitet werden, ferner ist zudem das Kochen von Eiern in der Mikrowelle möglich. Wer auch gerne leckere Sonntagskuchen oder Gebäck für seine Liebsten zubereitet, sollte sich hingegen nach einem Kombinationsgerät mit Heißluft-Funktion umsehen: Vor allem in kleineren Haushalten ersetzt ein derartiges Gerät hervorragend den Backofen.

Alle wichtigen Funktionen in einem Gerät: Moderne Backöfen mit integrierter Mikrowelle

Das direkte Gegenteil zur Mikrowelle mit Kombinationsbetrieb bildet ein moderner Backofen mit integrierter Mikrowelle - dieser macht wiederum die Anschaffung einer zusätzlichen Mikrowelle überflüssig. Während es Backöfen mit Kombinationsbetrieb noch vor einigen Jahren nahezu überhaupt nicht gab, da die Funktionsweise eines Backofens noch nicht mit der einer Mikrowelle zu vereinbaren war, lassen sich mittlerweile zahlreiche unterschiedliche Modelle im Handel antreffen. Der Käufer hat hierbei die Wahl zwischen freistehenden Geräten und Einbaumodellen, ebenfalls verfügbar sind Ausführungen mit klassischen Herdplatten sowie Ceran- oder Induktionskochfeldern. Neben der zusätzlich vorhandenen Mikrowellenfunktion sind bei einem derartigen Backofen natürlich auch die klassische Ober-/Unterhitze sowie Umluft und Heißluft mit an Bord, teurere Geräte sind darüber hinaus auch mit einer speziellen Pizzastufe für leckere Pizzen, einer Brotbackstufe für krosses Brot sowie einer Grillfunktion für den perfekten Schweinsbraten mit knuspriger Kruste ausgestattet. Selbstverständlich muss der Verbraucher bei einem Backofen mit integrierter Mikrowelle auch nicht auf praktische Zusatzfeatures verzichten: Nahezu sämtliche aktuellen Geräte verfügen hierbei sowohl über eine praktische Kindersicherung, als auch über eine Zeitschaltautomatik, eine Schnellaufheizung sowie eine Restwärmeanzeige - höherpreisige Modelle verfügen sogar über eine zeitsparende Selbstreinigungsfunktion.

Wichtiges Kaufkriterium für jede Backofen-Mikrowelle-Kombi: Die Mikrowellenleistung

Wie bei einer herkömmlichen Mikrowelle spielt selbstverständlich auch bei einer modernen Backofen-Mikrowelle-Kombi die maximale Leistung der Mikrowelle eine ausschlaggebende Rolle: In der Regel schwankt die Mikrowellenleistung hier zwischen 800 und 1400 Watt, wobei höhere Werte selbstverständlich zu einer schnelleren Erwärmung der Speisen beitragen. Allerdings: Gerade bei höheren Temperaturen ist schnell die Gefahr einer Überhitzung gegeben, welche das aufgewärmte Essen nahezu ungenießbar macht - darüber hinaus trägt eine höhere Wattzahl natürlich auch zu einem höheren Stromverbrauch bei. Als einfach zu merkende Faustregel gilt: Je größer der Garraum ausfällt, desto größer sollte im Idealfall auch die Wattleistung der Mikrowelle ausfallen - zwecks einer individuellen Zubereitung verschiedenster Speisen sollte zudem auf eine komfortable Regulierungsmöglichkeit in möglichst vielen kleineren Stufen geachtet werden.

Backofen-Mikrowelle-Kombinationsgeräte kostengünstig bei Ellerbrockshop bestellen

Innerhalb unseres breit gefächerten Sortiments bieten wir Ihnen eine Vielzahl an hochmodernen Backofen-Mikrowelle-Kombinationsgeräten zu attraktiven Preisen an, welche Sie bei uns schnell und unkompliziert direkt online bestellen können. Selbstverständlich stehen wir Ihnen bei spezifischen Fragen zu unseren qualitativ hochwertigen Markenprodukten oder generellen Fragen zu einer Bestellung in unserem Onlineshop jederzeit hilfreich zur Seite: Sie erreichen uns wahlweise telefonisch über unsere Service-Hotline oder über unser komfortables Online-Kontaktformular.

SSL