Backofen-Sets

Backofen-Sets

Optimal für kreative Einrichtungen: Das Backofen Set

Ein handelsüblicher Backofen verfügt in der Regel nicht nur über einen großzügig bemessenen Garraum, sondern darüber hinaus auch über ein an der Oberseite angebrachtes Kochfeld. Wer beide Bereiche lieber getrennt voneinander erwerben möchte, findet bei Ellerbrockshop.de eine breit gefächerte Auswahl an innovativen Backofen-Sets.

Grundlegende Informationen über Backofen-Sets

Ein leistungsstarker Backofen mit fest integriertem Kochfeld gehört für viele Verbraucher vermutlich zu den beliebtesten Geräten im Handel. Sollen Ofen und Kochfelder jedoch getrennt voneinander in die heimische Küche integriert werden (etwa, weil die vorhandene Arbeitsplatte nicht ausreichend Freiraum für die Installation eines klassischen Modells hergibt), steht man schnell vor einem schier unlösbaren Problem: Da sich die Steuerungseinheit für die Kochplatten direkt am Backofen befindet, ist ein manueller Einzelanschluss nicht möglich. Die passende Lösung für diese Problematik bildet ein sogenanntes Backofen-Set, die sowohl einen klassischen Einbauofen, als auch eine autarke Kochstelle beinhaltet: Hier können beide Bereiche getrennt voneinander in die Küchenzeile integriert werden, da sie über eine eigenständige Bedieneinheit verfügen - während der Backofen also wie gewohnt in einen Umbauschrank oder unter der Arbeitsplatte eingebaut wird, kann die Kochstelle an einem gänzlich anderen Ort der Küche zum Einsatz kommen.


Der wohl bekannteste Hersteller von qualitativ hochwertigen Backofen-Sets ist das deutsche Unternehmen Bosch, das eine Vielzahl an modernen Geräten in unterschiedlichsten Preisklassen in seinem Sortiment anbietet: Neben besonders hochwertigen und energiesparenden Ausführungen wie dem Bosch Backofen-Set für rund 2000 Euro lassen sich hier auch preiswerte Einsteiger-Modelle wie das Bosch Backofen-Set für knapp unter 700 Euro erwerben.

Kochvergnügen auf höchstem Niveau: Backofen-Sets mit Glaskeramik-Kochstelle

Die innerhalb unseres Onlineshops angebotenen Backofen-Sets aus dem Hause Bosch werden in der Regel mitsamt eines hochmodernen Glaskeramik-Kochfelds ausgeliefert, welches seinem Verwender ein besonders komfortables Kocherlebnis garantiert. Derartige Kochfelder sind oftmals auch unter der Bezeichnung "Cerankochfeld" bekannt, allerdings darf diese Bezeichnung aufgrund einer Patenteintragung lediglich von der rheinland-pfälzischen Schott AG verwendet werden. Glaskeramik-Kochstellen erwärmen Speisen durch eingebaute Heizspiralen, die sich direkt unterhalb der Platte befinden und bei einer Erhitzung sichtbar rot werden - ist die gewünschte Temperatur erreicht, schaltet sich das verwendete Kochfeld automatisch ab. Ein großer Vorteil einer derartigen Ausführung liegt in der Tatsache, dass die austretende Wärmestrahlung hier sehr gezielt abgegeben wird und tatsächlich nur das zum Einsatz kommende Kochfeld heiß wird, verschieden große Felder ermöglichen zudem eine optimale Anpassung an größere bzw. kleinere Töpfe.

Eine zusätzliche Unterart der klassischen Glaskeramik-Kochstelle stellen sogenannte Glaskeramikkochfelder mit Induktion dar: Anstelle einer Heizspirale kommt hier eine alternative Kupferspirale zum Einsatz, die ein elektromagnetisches Feld erzeugt und somit den auf der Kochstelle abgestellten Topf erwärmt.

Wichtig: Bei der Verwendung einer Induktions-Kochstelle muss das vorhandene Kochgeschirr vorab gegen eine Ausführung mit magnetischem Boden ausgewechselt werden - ohne den Einsatz von derartigen Spezialtöpfen und Spezialpfannen bleiben die einzelnen Kochstellen kalt.

Extrafunktionen des Backofens

Neben dem autarken Kochfeld bildet bei einem Backofen-Set natürlich der Backofen selbst den wichtigsten Bestandteil.

Je nach Preisklasse lassen sich hier verschiedenste Ausführungen mit mehr oder weniger integrierten Zusatzfunktionen entdecken, zu denen u.a. eine nützliche Pizzastufe, eine eingebaute Grillfunktion oder eine besonders hochwertige Dampfgar-Funktion gehören - Ober- und Unterhitze bzw. Umluft und Heißluft gehören hingegen fast bei jedem modernen Gerät zur festen Grundausstattung. Viele Einbau-Backöfen sind darüber hinaus noch mit zahlreichen weiteren benutzerfreundlichen Features ausgerüstet, die das Kochen, Backen und Schmoren für den Besitzer so angenehm wie möglich gestalten sollen: Hierzu gehören beispielsweise eine Kindersicherung, eine komfortable Schnellaufwärmung und eine Zeitschaltautomatik, eine überaus praktische Restwärmenanzeige sowie eine sehr zu empfehlende Mehrfachverglasung zwecks einer effektiven Reduzierung des Verbrennungsrisikos an der Backofentür.

Energieeffizienklasse: Wichtige Kriterien bei der Auswahl eines Backofens

Wie Kühlschränke oder Geschirrspüler werden auch Backöfen in mehrere Energieeffizienzklassen unterteilt. Während vor allem preiswertere Geräte oftmals die Effizienzklasse A aufweisen, kommen die deutlich stromsparenderen Klassen A+, A++ und A+++ vorwiegend bei teureren Modellen zum Einsatz - der höhere Anschaffungspreis rentiert sich aufgrund der deutlich niedrigeren Energiekosten jedoch oftmals schon nach wenigen Monaten. Definitiv absehen sollte man hingegen von günstig angebotenen Backöfen mit Energieeffizienzklasse B oder C: Hier wird das verlockend klingende "Schnäppchen-Angebot" bereits binnen kürzester Zeit durch die deutlich höheren Stromkosten zunichte gemacht.

Bei sämtlichen offenstehenden Fragen stehen Ihnen unsere freundlichen Mitarbeiter zudem jederzeit (telefonisch oder schriftlich über unser Online-Kontaktformular) zur Verfügung.

SSL